Termine

Aufgrund der aktuellen Geschehnisse zum Coronavirus / Covid-19 ist das Museum bis zum 19. April geschlossen. Alle Veranstaltungen in diesem Zeitraum müssen leider ausfallen oder verschoben werden.

Bei Veranstaltungen nach dem 19. April kann es sowohl zu Beschränkungen der Teilnehmendenzahl als auch zu kurzfristigen Ausfällen kommen. Bitte informieren Sie sich zusätzlich am Tag vor der Veranstaltung auf dieser Webseite über mögliche Änderungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Workshop zum Tag der Provenienzforschung - abgesagt

-

An diesem Tag dreht sich alles darum, woher ein Objekt kommt, welche Geschichte es hat und wie es in die Sammlung des Museums gekommen ist. Ziel des Tages der Provenienzforschung ist es, durch verschiedene Formate auf die komplexen Fragestellungen der Provenienzforschung in verschiedenen Kulturinstitutionen aufmerksam zu machen, ihre wissenschaftliche und gesellschaftliche Relevanz zu vermitteln und die Arbeit der Forschenden vorzustellen.

Im Landesmuseum Natur und Mensch laufen derzeit zwei Provenienzforschungsprojekte zum Kolonialen Erbe. Jennifer Tadge beschäftigt sich im Rahmen des von der Volkswagenstiftung geförderten Verbundprojektes „Provenienzforschung in außereuropäischen Sammlungen und der Ethnologie in Niedersachsen“ (PAESE) mit der Herkunft – Provenienz – und den Erwerbsumständen der ethnologischen Objekte aus kolonialen Kontexten. Ivonne Kaiser untersucht in einem von Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderten Projekt die Erwerbsumstände von menschlichen Überresten außereuropäischer Herkunft.

Gemeinsam laden beide Forscherinnen am Tag der Provenienzforschung zu einem Workshop (einmal vormittags/einmal nachmittags) rund um das koloniale Erbe des Museums ein. Wie kamen Objekte vor über 100 Jahren nach Oldenburg? Wie gehen wir zukünftig mit diesen Objekten um? Denken wir immer noch kolonial? Die Ergebnisse des Workshops, bestehend aus einer kurzen Einführung und einer Diskussion mit den Besuchenden, werden gesammelt und in eine Intervention der Dauerausstellung des Museums einfließen.

Treffpunkt: Eingangsbereich

Die Kosten für die Teilnahme am Workshop sind im Eintrittspreis enthalten.

 

Der Hashtag #TagderProvenienzforschung begleitet die einzelnen Aktionen auf Twitter.

Weitere Veranstaltungen zum Thema Provenienzforschung in Oldenburger Museen finden Sie hier:

Stadtmuseum Oldenburg (www.stadtmuseum-oldenburg.de)
Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg (www.landesmuseum-ol.de)

Allgemeine Informationen zum Tag der Provenienzforschung finden Sie auch unter www.arbeitskreis-provenienzforschung.org

 

Zurück

Wählen Sie eine Kategorie...
Alle Veranstaltungen
Vorträge
Besondere Zielgruppen
Führungen
Highlights
Workshops
Für Kinder
Sonderausstellungen

Alle Termine im Programmheft als pdf zum Download:

Januar - Juni 2020