TÜV NORD röntgt Museumsobjekte

Oldenburg. Am Donnerstag, den 29. August, untersuchte ein Team von TÜV NORD mithilfe eines innovativen, mobilen Röntgengeräts archäologische Funde aus der Sammlung des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg. Dies ist der Startschuss einer längerfristigen Kooperation, welche durch die Anwendung modernster Technik neue Erkenntnisse schaffen und Wissen über Kulturgut digital bewahren möchte.

Ein Beispiel für die Wirkungskraft der Röntgenstrahlen finden Sie im Downloadbereich.

Zurück

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl. Biol. Lena Nietschke

Tel.: 0441/40570-306
presse(at)naturundmensch.de

Gerne stehe ich Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.