Pressetermine

Wir laden Sie herzlich ein!

Einladung
zum Pressetermin
am Dienstag, den 2. Mai, um 10.30 Uhr,

im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

Die Humanschädel außereuropäischer Herkunft in der Ethnologischen Sammlung des LMNM

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Redaktionen,

seit den Anfängen des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg befinden sich auch menschliche Überreste – meist Humanschädel – in den Ethnologischen Sammlungsbeständen. Eine wissenschaftliche Untersuchung hat dieses Jahr erstmals versucht, die außereuropäischen Schädel zu identifizieren, Details ihrer Provenienz zu erforschen und zu erkunden, wie sie nach Oldenburg gelangten. Dabei ergaben sich Hinweise auf koloniale Kontexte, berühmte wissenschaftliche Expeditionen und viele offene Fragen. Die ersten Ergebnisse zu diesem brisanten Erbe des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg lassen sich nun in einem Bericht erstmals nachverfolgen.

Die neuen Erkenntnisse zu den Humanschädeln außereuropäischer Herkunft und die Ergebnisse des Berichtes möchten wir Ihnen gerne vorstellen:

Am Dienstag, den 2. Mai, laden wir Sie daher um 10:30 Uhr zum Pressegespräch ins Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg herzlich ein.

Als Gesprächspartner erwarten Sie Museumsleiter Dr. Peter-René Becker und Ethnologin und Projektverantwortliche Jennifer Tadge.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um eine kurze Rückmeldung an

presse@naturundmensch.de oder telefonisch unter 0441-9244-327.

Informieren Sie sich hier gerne schon einmal vorab über unsere aktuellen und kommenden Sonderausstellungen. Unser aktuelles Programm rund um das Museum finden Sie in unserem Terminkalender.

Kontaktformular

Ich melde mich zum Pressetermin an
Bitte senden Sie mir:
Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Tadge, M.A.

(In Vertretung für Frau Dipl. Biol. Lena Nietschke)

Tel.: 0441/9244-327
presse(at)naturundmensch.de

Gerne stehe ich Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.