Zum Hauptinhalt springen

Spezial

Torf - Wie die türkischen Gastarbeiter nach Lohne kamen

Filmvorführung und Filmgespräch in Kooperation mit Werkstatt Film.

1966 kamen in das niedersächsische Lohne acht junge Männer. Sie waren Arbeitsmigranten aus der Türkei und wurden zum Torfstechen von örtlichen Firmen angeworben. Diese jungen Männer kamen zufällig aus demselben Dorf in der Türkei. Aus dem Dorf Ballidere in der Provinz Amasya, eine Provinz im nordöstlichen Anatolien. Wegen des wirtschaftlichen Aufschwungs der sechziger Jahre wurden noch weitere Arbeitsmigranten angeworben. Angezogen durch die erste Generation der Torfstecher kamen sie wieder aus demselben Dorf in der Türkei. In den 70er und 80er Jahren kamen deren Frauen und Kinder nach. Mit der Zeit war ein Großteil des Dorfes Ballidere in Lohne. Jetzt leben in Lohne mit 25.000 Einwohner:inen über 1000 Männer, Frauen und Kinder aus Ballidere. Die anatolischen Bewohner:innen von Lohne sind nun in der dritten Generation in Deutschland. Und sie sind ein Teil von Lohne. Mit dem Torfstechen verdienen nur noch wenige Lohner Türk:innen ihr Geld. Außerdem hat Torf die wirtschaftliche Bedeutung der 60er Jahre längst verloren. Die meisten arbeiten in anderen Firmen in und um Lohne. Einige haben sich selbständig gemacht und beschäftigen selbst Mitarbeitende. Und sie haben eine große Leidenschaft: Fußball.

TORF - Wie die türkischen Gastarbeiter nach Lohne kamen
Dokumentation, 2009, 45 Min
Regie: Orhan Çalışır, Dirk Meißner, Kamera: Cengiz Kültür, Ton: Jann Grot, Schnitt: Brigit Hemmerling, Redakteur Radio Bremen: Thomas von Bötticher, Produktion: Radio Bremen

Im Anschluss an den Film wird ein Filmgespräch mit dem Regisseur Orhan Çalışır stattfinden. In Planung ist außerdem die Teilnahme der Protagonist:innen des Filmes aus Lohne an dem Gespräch.

Die Veranstaltung wird gefördert im Programm 360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes.

Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: Keine Anmeldung erforderlich
Veranstaltungsort: Werkstattfilm, Wallstraße 24, 26122 Oldenburg

Weitere Veranstaltungen

Spezial

Entspannung für Erwachsene

weitere Informationen
Für Familien

Nachtspaziergang für Familien mit Kindern ab 6 Jahren im Eversten Holz

weitere Informationen
Spezial

Entspannung für Erwachsene

weitere Informationen
Zum Newsletter anmelden
360° Kulturstiftung des Bundes Logo
charta der Vielfalt unterzeichnet
die Vielen
Niedersachsen Logo